Zum Hauptinhalt springen
BlogNews

Warum ist die Mittelmeerdiät die meist empfohlene Diät der Welt?

Unter 28. Februar 2022#!31Do, 18 Mai 2023 13:28:03 +0200+02:000331#31Do, 18 Mai 2023 13:28:03 +0200+02:00-1Europa/Madrid3131Europa/Madridx31 18pm31pm-31Do, 18 Mai 2023 13:28:03 +0200+02:001Europa/Madrid3131Europa/Madridx312023Do, 18 Mai 2023 13:28:03 +0200281285pmDonnerstag=472#!31Tue, 18 Mai 2023 13:28:03 +0200+02:00Europa/Madrid5#Mai 18, 2023#!31Thu, 18 Mai 2023 13:28:03 +0200+02:000331#/31Do, 18 Mai 2023 13:28:03 +0200+02:00-1Europa/Madrid3131Europa/Madridx31#!31Do, 18 Mai 2023 13:28:03 +0200+02:00Europa/Madrid5#Keine Kommentare

Die mediterrane Küche ist bekannt für ihre Vielfalt und ihren Reichtum an Speisen.

Inzwischen haben wir alle gehört, dass es sich dabei um das weltweit am meisten empfohlene Nahrungsmittel handelt, da es zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet.

In unserem Fall haben wir zudem das Glück, dass wir die meisten Lebensmittel, aus denen er besteht, immer auf den Märkten und, was Obst und Gemüse betrifft, in der Regel zur richtigen Zeit kaufen können.

Die Mittelmeerdiät ist eine Ernährungsform, die nicht nur für Spanien, sondern auch für Länder wie Italien, Griechenland und Marokko typisch ist und auf Produkten wie Obst und Gemüse, aber auch Öl, Getreide, Fleisch und Fisch basiert.

Die Aufnahme all dieser Stoffe in unsere tägliche Ernährung führt zu einer ausgewogenen Ernährung, die für unseren Organismus völlig gesund ist.

Warum ist die Mittelmeerdiät so empfehlenswert?

Zu den wichtigsten Vorteilen gehören zweifellos eine bessere körperliche Verfassung sowie die Vorbeugung von Krankheiten, insbesondere von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Andere Vorteile werden aber auch mit vorzeitiger Alterung und dem Auftreten verschiedener Krebsarten in Verbindung gebracht.

Darüber hinaus reduziert eine Ernährung auf der Grundlage dieser Art von Lebensmitteln die Rate der Fettleibigkeit, gleicht den Blutzucker-, Cholesterin- und Triglyceridspiegel aus.

Hier sind die wichtigsten Leitlinien, um die mediterrane Ernährung auf einfache Weise in Ihr tägliches Leben zu integrieren:

  • Es ist wichtig, jeden Tag 5 Früchte zu essen und den Konsum von Industriesäften oder Softdrinks wegen ihres hohen Zuckergehalts so weit wie möglich zu vermeiden.
  • Der Verzehr von frischem Gemüse, als Hauptgericht oder als Beilage, ist sehr vorteilhaft. Die meisten Gemüsesorten können gedünstet werden, um noch mehr ihrer Vorteile und Nährstoffe zu erhalten.
  • Fisch sollte möglichst 2 bis 3 Mal pro Woche eine wichtige Rolle spielen.
  • Zu den Vorteilen des Olivenöls gehört seine Fähigkeit, den Cholesterinspiegel und den Blutdruck zu regulieren. Beim Kochen ist es viel besser, Olivenöl anstelle von Butter zu verwenden.
  • Hülsenfrüchte sollten, ebenso wie Obst, in größerem Umfang und nach Möglichkeit in größeren Mengen als Fleisch in unsere Ernährung integriert werden.

Abgesehen von diesen Leitlinien sollten wir nicht vergessen, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, da es uns die nötige Energie für den ganzen Vormittag liefert.

Ein gutes Frühstück sollte immer ein Milchprodukt, Obst, Fruchtsaft, solange er natürlich ist, Toast und Öl enthalten. Wir können Eier hinzufügen, solange sie nicht gebraten sind.

Menü schließen
de_DEDeutsch