ich mag keine kerne!

uvasninart2

Ihre Kinder lieben Trauben, aber sie mögen die Kerne nicht? Da haben wir eine Lösung. In den letzten Jahren wurden neue, kernlose Traubensorten entwickelt und wir freuen uns, die Besten unseren Kunden anbieten zu können.

Im Jahr 2002 wurde in Spanien ITUM (Unternehmen zur Erforschung und Technologie der Tafeltrauben) gegründet, um Sorten zu entwickeln, die sich noch besser an die Bedingungen der jeweiligen Anbaugebiete anpassen. An diesem Proyekt arbeiten auch das IMIDA (Institut für Erforschung und Entwicklung der Landwirtschaft und landwirtschaftlicher Produkte in Murcia) und das INIA (Nationales Institut für landwirtschaftliche Forschung) mit.

Die ersten kernlosen Trauben wurden schon vor einigen Jahrzehnten angepflanzt, waren aber viel kleiner als herkömmliche Trauben. Darum wurden sie nur zur Herstellung von Rosinen benutzt. Heute können die kernlosen Trauben, hauptsächlich durch die neuen Sorten und besondere Anbautechniken, mühelos mit den herkömmlichen Trauben mithalten, sowohl in Größe als auch in Aussehen. Und sie schmecken nicht nur den Kindern...