die weihnachts-mandarinen

campo de mandarinasBei den Mandarinen unterscheiden wir zwischen den Satsuma, den Clementinen und den Hybriden. Die besten Satsuma ernten wir zwischen September und der zweiten Novemberhälfte. Einige Clementinen wie die Clemenrubí bieten wir zeitgleich mit den Satsuma an, aber die Clementinensaison zieht sich bis Anfang März, wenn die Hernandina reif sind. Die letzten Mandarinen sind schließlich die Hybriden, die uns bis weit in den Frühling hinein begleiten.

Zu Weihnachten genießen wir deshalb die Clementinen Clemenules und die Clemenvilla aus der Gruppe der Hybriden.